powered by crawl-it


Sri Lanka von A - Z

Sri Lanka Landkarte

© wetter.net
Flagge Sri Lanka
Die Flagge von
Sri Lanka

Allgemeines

Das 65.610 km² große frühere Ceylon hat rund 22 Mio. Einwohner. Hiervon leben etwa 750.000 in der Hauptstadt Colombo. Ein immer wieder aufflammender Bürgerkrieg zwischen Tamilen und Singhalesen im %äußersten Norden der Insel Sri Lanka sorgte in der Vergangenheit immer wieder für Schlagzeilen in der Presse. Aktuell gelten die militanten Tamilen als geschlagen und der Krieg als beendet.

Badeorte und Strände

Die beliebtesten Badeorte liegen zwischen Colombo und Galle. Hier sind die Orte Beruwela und Bentota die meistbesuchten Ziele. Jedoch gilt auch hier: Außerhalb der Hotels ist nicht viel geboten. Die Strände sind hell und feinsandig. Die Brandung ist absolut toll, jedoch kann deshalb der Strand gesperrt werden (Badeverbot) und ist für Kinder nicht immer geeignet. In Bentota ist der ehemalige Robinson Club die wahrscheinlich erste Adresse. Er liegt auf einer Halbinsel und bietet fast alles, was zu einem abwechslungsreichen Aufenthalt gehört. Durch den Tsunami am 26.12.2004 wurden die Küstenregionen von Sri Lanka zum Teil schwer getroffen. Mittlerweile sind die Schäden jedoch wieder beseitigt.

Einreisebestimmungen

Deutsche Staatsbürger benötigen für einen Aufenthalt von bis zu 30 Tagen einen Reisepass der noch 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig sein muss. Bei der Einreise muss eine Ein- und Ausreisekarte ausgefüllt werden, welche bei der Ausreise wieder eingezogen wird. Nützliche Links: www.auswaertiges-amt.de

Essen & Trinken

Das Essen in Sri Lanka ist sehr scharf, bei den Curry-Gerichten kann meist schon an der Farbe erkennen wie groß der Schweißausbruch werden wird. Gelber Curry kann man als Europäer meist noch verkraften. Schwarzer Curry brennt schon ganz gut. Roter Curry (die Farbe kommt von roten Chilischoten!) ist nur geübten Curryfans zu empfehlen. An Getränken ist das Royal-Beer zu empfehlen. Beim Arrak, einem Destillat aus Palmwein, sollte man jedoch sehr vorsichtig sein, da sonst am nächsten Morgen ein Presslufthammer seinen Dienst im Kopf verrichtet.

Geld

Die Sri Lanka Rupie (SLRe, LKR) ist das Zahlungsmittel in Sri Lanka. 1 Rupie = 100 Cents.
Wechselkurs: http://www.xe.com/ucc/de/

Impfungen

Es werden zu den normalen Grundimpfungen Malaria-Prophylaxe, Typhus- und eine Hepatitis - A - Schutzimpfung empfohlen. Fragen Sie mindestens 6 Wochen vor Reiseantritt Ihren Arzt oder ein Tropeninstitut.
Nützliche Links: www.fitfortravel.de  www.impfen.de/

Nebenkosten

Ein Essen im Restaurant ca. € 8,-  Arrak € 2,50  Bier 0,75l € 3,50  eine Taxifahrt etwa € 0,50 je km. Die Währung ist die Sri Lanka Rupie (LKR).

Nightlife

Die Abendunterhaltung beschränkt sich auf die Badehotels. Nur in Colombo gibt es eine sehenswerte Disco beim Hilton, der Blue Elephant.

Sehenswertes

Anuradhapura: Von der ehemaligen Hauptstadt sind nur noch Ruinen erhalten. Interessant sind die riesigen, in Stein gemeißelten Buddhastatuen.
Colombo: Durch den nahen Flughafen ist Colombo meist die erste Station für Touristen. Hier kann man sowohl das Leben einer Metropole als auch das friedliche Miteinander von Buddhisten, Hinduisten, Christen und Moslems beobachten.

Dambulla: Hier ist eine einzigartige in den Stein gehauene Tempelanlage mit vielen Höhlen die Attraktion.

Kandalama: Das First Class Hotel Kandalama liegt an einem See in Mitten des Dschungels und ist der ideale Ausgangspunkt zu den Zielen Sigiriya, Dambulla, Polonnaruwa, Avukana und Anuradhapura.

Kandy: Hier ist ein Besuch des Zahntempels, in dem angeblich ein Zahn von Buddha aufbewahrt wird, ein absolutes Muss. Der tropische Garten in der Nähe Kandys ist für alle Freunde von Orchideen und tropischen Pflanzen sehr zu empfehlen.

Nuwara Eliya: Das im Hochland gelegene Nuwara Eliya liegt in Mitten des Teeanbau-. Gebietes. Das Klima ist hier viel milder als an der Küste. Den Besuch einer Teefabrik sollte man sich nicht entgehen lassen.

Pinnawela: Das Elefantenwaisenhaus mit seiner Herde aus verwaisten Elefanten und zum Teil derer eigene Nachkommen ist ein Besuch Wert. Hier kann man den Elefanten und deren Mahuts beim Baden im Fluss zusehen.

Polonnaruwa: Auch Polonnaruwa besticht durch eine riesige Buddha-Statur.

Sigiriya: Der über 200m aus dem Dschungel ragende Monolith war ein ehemaliger Königssitz. Er ist bekannt durch die Fresken der Wolkenmädchen und die Spiegelmauer. Man kann den Felsen über eine Treppe besteigen und noch steinerne Reste des Palastes sehen sowie einen fantastischen Ausblick auf den Dschungel genießen.

Telefon & Internet

Die internationale Landesvorwahl für Sri Lanka ist +94. Die Top Level Domain ist .lk .

Verkehr

In Sri Lanka herrscht Linksverkehr. Die KFZ Länderkennung für Sri Lanka ist CL .

Zeitverschiebung

Sri Lankas Zeitzone ist UTC +5:30 Stunden. Der Zeitunterschied von Sri Lanka Flagge Sri Lanka zu EU Flagge Mitteleuropa beträgt +4:30 Stunden zur MEZ (Mitteleuropäische Winterzeit) und +3:30 Stunden zur MESZ (Mitteleuropäische Sommerzeit). Das bedeutet wenn es in Mitteleuropa 12 Uhr Mittags ist, ist es in Sri Lanka bereits 16:30 bzw. 15:30 Uhr am selben Tag.

Klimadaten

MonatJanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
ColomboSonnenstunden788766556666
ColomboTagestemperatur303131313030292930292930
ColomboNachttemperatur222223242525252525242322
ColomboRegentage768141918121113191510
MonatJanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Alle Daten sind langjährige Durchschnittswerte ohne Gewähr