powered by crawl-it


Frauen und Kinder vor dem Capitol in Havanna

Die Karibikinsel Cuba

Cuba, das Land der Zigarren, der Zuckerrohrs und der Rums ist heute eine Zeitreise in die Vergangenheit. Durch das Wirtschaftsembargo der USA und die jahrzehntelange kommunistische Misswirtschaft unter Fidel Castro ist Cuba ein einzigartiger Mix aus Improvisation und karibischen Flair geworden. Trotz der Einschränkungen bei Konsumgütern haben die Menschen auf Cuba eine unbeschreibliche Lebensfreude und machen das Beste aus ihrer Situation. Die Touristen werden meist in abgeschirmten Touristengettos wie zum Beispiel Varadero untergebracht. Die Hotelanlagen brauchen zwar meist den Vergleich zu anderen in der Karibik nicht zu fürchten, vor Billigstangeboten sei jedoch ausdrücklich gewarnt.

Alte Autos in Havanna

Die Schattenseiten Cubas

Da kann es schon mal passieren, dass trotz ALL-INCLUSIVE ohne entsprechend fettes Trinkgeld in US-Dollar am ersten Abend keine Bewirtung am zweiten Abend mehr stattfindet. Wenn also der Reiseleiter Sie beim ersten Treffen schon mit den Worten "Ich nehme heute keine Beschwerden mehr an" begrüßt könnte dies Ernst gemeint sein. Das echte Cuba erlebt man außerhalb der Touristengettos z.B. bei einer Reise nach Havanna. Die historische Stadt bietet viele Sehenswürdigkeiten und man bekommt einen besseren Einblick in das Leben der Kubaner.

Zu den Bilder und Reiseinfos von Cuba bitte oben die Buttons klicken.