powered by crawl-it


Uluwatu auf Bali
Uluwatu auf der Halbinsel Bukit Badung
Tempel Ulu Watu auf Bali
Küste nahe dem Tempel Uluwatu
Tempel Uluwatu auf der Halbinsel Bukit Badung
Uluwatu auf Bukit Badung
Pura Ulu Watu auf Bali
Uluwatu auf der Halbinsel Bukit Badung
Pura Uluwatu auf Bali
Der Tempel Pura Uluwatu am späten Nachmittag
Gargar Beach Bali
Am Gar-Gar Strand von Nusa Dua
Gar-Gar Strand auf Bali
Am Gar-Gar Strand von Nusa Dua
Der Tempel Ulu Watu auf der Halbinsel Bukit Badung
Der Tempel Uluwatu auf der Halbinsel Bukit Badung
Tempel Uluwatu auf Bali
Uluwatu südliche Steilküste
Der Gar-Gar Strand im Süden von Bali
Der Gar-Gar Beach bei Nusa Dua

Nusa Dua

Nusa Dua auf der Halbinsel Bukit Badung ist zum größten Teil eine 5 Sterne Luxuswelt welche mit dem eigentlichen Bali wenig zu tun hat. Hier leben die Touristen abgeschottet vom eigentlichen Bali in einer Scheinwelt welche die meisten Gäste auch kaum verlassen.

Eigentlich sehr schade, denn direkt nebenan am Gar-Gar Beach kann man sehr günstig und wirklich lecker Balinesisch essen. Da kochen dann Balinesinnen die zwar keine Sternekochausbildung besitzen, dafür jedoch nicht an Chili und Knoblauch sparen original Balinesisch. Der Strand in Nusa Dua und am Gar Gar Beach ist bei Ebbe sehr flach.

Den Gar-Gar Beach erreicht man am Besten mit einem Taxi. Um am späten Nachmittag nicht unfreiwillig zum Fußgänger zu werden sollte man das Taxi schon bei der Ankunft auf 16 Uhr oder 16:30 Uhr bestellen damit es Sie wieder abholt.

Pura Uluwatu

Ganz im Süden Balis, auf der Halbinsel Bukit Badung, ist ein weiteres Wahrzeichen der Insel, der Pura Uluwatu bzw. Pura Ulu Watu. Der auf einem etwa 80 Meter hohen Fels sitzende Tempel schützt die Insel vor den Dämonen des Ozeans. Der Tempel Pura Uluwatu ist bevölkert von diebischen Makaken. Man sollte also seine Kamera gut festhalten und die Affen mit Bananen bestechen.

Da die Sonnenuntergänge am Uluwatu atemberaubend sind, sollte man den Besuch am Besten auf den späten Nachmittag legen.